VIRMUNE®

Die individuell abgestimmten VIRMUNE Phytostoffe unterstützen den Körper im Kampf gegen Viren, wie beispielsweise bei einer Grippeinfektion. Auch bei Dengue- und Zika-Viren wurden Erfolge laut Studien festgestellt. 

  • aus veganen, pflanzlichen Inhaltsstoffen hergestellt
  • Schutz des Immunsystems vor Viren
  • Mildern den Verlauf einer viralen Infektion (z.B. COVID-19)
  • Grüntee-Extrakt: Positive Wirkung auf Entzündungen, neurologische Erkrankungen, vorzeitiges Altern oder Stoffwechselerkrankungen
  • Salbei-Extrakt: Entzündungshemmend, antiviral, antimykotisch und antibakteriell
  • Apfel-Extrakt: Antivirale, krebsbekämpfende, entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaft
  • Zwiebel-Extrakt: Senkt das Infektionsrisiko und verbessert die körperliche & geistige Leistungsfähigkeit, wirkt positiv gegen Viren, Bakterien und Krebs
  • Traubenhaut-Extrakt: Antimikrobielle, entzündungshemmende, antioxidative, krebsbekämpfende Eigenschaft 
  • Berberin: Antivirale Wirkung, wird auch zur Behandlung von Halsentzündungen oder Krebstumoren eingesetzt


VIRMUNE®

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Inhaltsstoffe

Created with Sketch.

Salbei Extrakt, Zwiebel Extrakt, Traubenhaut Extrakt, Grüntee Extrakt, Holunderbeeren Extrakt, Zinkgluconat, Apfel Extrakt, Trennmittel: Magnesiumstearat, Trennmittel: Siliciumdioxid, Vitamin D3-Cholecalciferol, Quatrefolic Vitamin B9


Anwendungstechnik

 

Täglich morgens nach dem Frühstück eine Kapsel mit Wasser einnehmen.




Häufige Fragen





Kann das Produkt während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden?

Created with Sketch.

Sollten Sie schwanger sein oder sich in der Stillzeit befinden, so fragen Sie bitte Ihren Arzt, ob eine Einnahme von VIRMUNE für Sie in dieser Zeit unbedenklich ist.

Was sollte vor der Einnahme von VIRMUNE beachtet werden?

Created with Sketch.

Das Produkt sollte nicht gleichzeitig mit anderen Produkten auf Basis von Grüntee oder bei bestehenden Allergien gegen die gelisteten Inhaltsstoffe eingenommen werden. Außerdem darf die täglich empfohlene Verzehrmenge nicht überschritten werden.